Freitag, 5. August 2016

An Kjell

5 Uhr Morgens. Ich höre deinen ruhigen Atemzüge neben mir. Deine Hände die meinen Körper suchen um sich zu vergewissern das  ich noch da bin. Der Regen prasselt draußen gegen unser Fenster.
Heute ist dein Tag. Und ich bin so voller Fragen und Unsicherheiten in meinem Kopf. Aber auch voller Zuversicht. Ambivalente Gefühle die in mir toben. Ich schaue Dich an und ich sehe Dich!

 

Oft haben wir zu wenig Zeit im Alltag füreinander. Ich bin so beschäftigt mit Organiastionssachen für Dich, auch meine Ausbildung und mein Nebenjob nehmen mich zu sehr in Beschlag. Das alles mache ich zwar für euch Zwerge, aber trotzdem habe ich immer das Gefühl das ihr zurückstecken müsst. Das möchte ich so gern ändern. Ich habe das Gefühl zuviel zu verpassen.

Ich staune wie groß Du geworden bist und andererseits kann ich es nicht richtig genießen, da wir immer Saschen organisieren müssen, damit Du alle Hilfen bekommst, die Du brauchst.

Inzwischen hat sich Paula auch zu uns Bett gelegt. Sie tut Dir so gut, seit die Katzen bei uns Leben, sind deine Wutanfälle weniger geworden. Viele kleine Schritte machen wir zusammen. Und haben bereits so viel geschafft. Heute beginnen viele kleine und große Schritte ohne mich. 


"Wir gießen eine Blume nicht, wenn sie blüht; wir gießen sie, damit sie blühen kann."
Naomi Aldort
Wie lange Du wohl noch freiwillig zu mir ins Bett gekrabbelt kommst ? Nähe und Hautkontakt ist kein leichtes Thema für Dich. Meistens hast Du lieber einen für Dich gesunde Distanz zwischen den Menschen um Dich herum. Umso kostbarer sind die Momente für mich, wie gestern Abend, wenn Du mich fest in deine Arme nimmst und mir sogar einen Kuss gibst. Kuscheln wie mit deinem Bruder ist normalerweise nicht dein Ding. Und das ist völlig okay so wie es ist. Umso mehr freue ich mich aber wenn Du auf mich zukommst.
Ich liege hier im Bett bei euch und beobachte euch beim Schlafen. Ihr seht so süß aus. Ich könnte euch stundenlang beobachten. Inzwischen ist es 6 Uhr Morgens und ich müsste langsam aufstehen um an den letzten Vorbereitungen für deinen Tag zu arbeiten <3 Aber ich bleibe lieber noch 5 Minuten liegen und genieße diese Zeit mich euch. Zeit, die niemals wiederkommt. Ihr werdet so schnell groß!

Kjell, nun bist Du 5 Jahre alt und bald wirst du 6 sein. In 17 Tagen ist auch schon dein Geburtstag.

Ich liebe Dich so sehr, das ich es kaum in Worte fassen können. Ich wünsche Dir das Beste und das wir zusammen deine Schullaufbahn packen werden. Ich habe so sehr für die besten Bedingungen gekämpft, die möglich waren. Für eine kleine Klasse, für eine Schulassistenz, für deinen Hortplatz, deinen Fahrdienst, Hilfsmittel... 

Jetzt kann ich nur noch abwarten. Es wäre falsch zu schreiben, das ich mir keine Sorgen mache und das schon alles okay ist. Ein autistisches Kind einzuschulen ist für mich eine Gratwanderung und ich hoffe wir bestehen bei unserem Drahtseilakt.

Ich liebe Dich Kjell und ich glaube an Dich. Du wirst deinen Weg machen. In manchen Augenblicken oder auf Fotos siehst Du bereits so groß aus, das man langsam eine Ahnung davon bekommt wie du als 10-jähriger sein könntest. Ich bin schon so gespannt.
Jetzt schaust Du mich gerade ganz verschlafen an.kuschelst dich an meinen Amt und sagst, wenn Du groß bist, wirst du Feuerwehrmann, da Du dann Löschen kannst. Ach du weißt gar nicht wie sehr ich Dich gerade liebe

Aber heute leben wir im Hier und Jetzt. Heute ist dein Tag. Und ich freue mich an deiner Seite sein zu dürfen. Wir schaffen das !


ICH SCHAFF DAS SCHON
Musik und Text: Rolf Zuckowski
Als Meike knapp ein Jahr alt war, da konnte sie längst stehn.
Sie übte unermüdlich, an der Wand entlang zu gehn.
Drei Schritte hat sie leicht geschafft und fast den vierten auch,
doch sie entschied sich lieber für 'ne Landung auf dem Bauch.
Sie sah sich um und hat gelacht
und hat vielleicht zum ersten Mal gedacht:
"Ich schaff das schon, ich schaff das schon,
ich schaff das ganz alleine.
Ich komm bestimmt, ich komm bestimmt
auch wieder auf die Beine.
Ich brauch dazu, ich brauch dazu
vielleicht 'ne Menge Kraft,
doch ich hab immerhin
schon ganz was anderes geschafft."
Als Meike in der Schule war, da ging’s ihr ziemlich gut.
Nur wenn sie im Sport am Barren stand, verlor sie fast den Mut,
besonders, wenn die
Klasse sah, wie sie sich dabei quält.
Am liebsten wär sie abgehaun, und viel hat nicht gefehlt.
Doch sie stand da und hat gedacht:
"Da muss ich durch, das wäre doch gelacht!
Ich schaff das schon ..."
Als Meike 17 Jahre war, war sie total verliebt.
Sie glaubte, dass es nur noch rosa Wolken für sie gibt.
Doch dann, von heut auf morgen, stürzte ihre Traumwelt ein.
Sie war total am Boden, und sie fühlte sich so klein.
Doch sie stand auf und hat gedacht:
"Ich bin wohl jetzt erst richtig aufgewacht.
Ich schaff
das schon ..."
Die Zeit ging schnell vorüber, Meike hat heut selbst ein Kind.
Die Wohnung ist nicht groß, in der die zwei zu Hause sind,
und doch hat jeder Winkel hier sein eigenes Gesicht.
So kuschelig und friedlich haben's viele Kinder nicht.
Und Meike denkt in mancher Nacht
an das, was sie als Kind so oft gedacht.
Na, na, na, na ...
„Denn ich hab immerhin schon ganz was anderes geschafft!“






Montag, 25. Juli 2016

Livipur: Ein Fast-Schulkind braucht auch ein neues Zimmer :-)

 


Hej Ihr Lieben, 

in zwei Wochen wird Kjell bereits eingeschult.. Die Zeit rennt gerade wirklich. Nachdem ich euch im vorigen Post ja schon Kjells Spielpodest bzw. inzwischen Schlafpodest gezeigt habe. Möchte ich heute den Umbau seines Zimmer unter dem Podest zeigen.


Da ein Fast-Schulkind auch einfach mehr Stauraum braucht für Bücher und Spielzeug haben wir uns gedacht wir nutzen den Platz so gut es geht unter dem Podest für ein großes geräumiges Eckregal.


Erstmal haben wir das ganze Zimmer ausgeräumt, geputzt und alles gründlich ausgemistet. Viele Spielsachen durften auf den Flohmarkt- und Spendenstapel oder zum kleinen Bruder wandern. Und so konnten wir erstmal gut Luft schaffen in Kjells 12m2 groß-kleinem Zimmer.


Außer dem neuen Regal befinden sich an der gegenüberliegenden Wand noch Wandregale aus der IKEA Minnen Serie von 2006, diese findet man manchmal bei Ebay, Kleinanzeigen oder auf dem Flohmarkt. Ansonsten noch sein Schreibtisch, eine Kommode worin er sein Lego aufbewahrt, ein schmales Ikea Leksvik Regal und sein Kleiderschrank.


Uns war es wichtig möglichst viel Bodenfläche zu schaffen, sowie ein nicht zu viel raumeinnehmendes Regal zu haben, was jedoch viel Platz für die vielen Tüddelsachen bietet, die ein Fast-Schulkind so ansammelt: Bastelarbeiten, Spielsachen, Sammlungen, Kleidung, usw.

 
 Aber auch Kleidung kann man gut in den neuen Regalen verstauen


Wir haben nach langem Suchen, Ausmessen und vergleichen uns für das tolle Erlenholzregal-System CARLO von Livipur entschieden. Wir ihr wisst liebe ich ja Erlenmöbel im Kinderzimmer und wir haben ja bereits einiges von Livipur, wie die Gabriel Sitzbank, den Schreibtisch Emilia und die tolle geräumige Spielzeugtruhe Finn.

 

Mir ist außerdem wichtig das die Möbel eine gute Qualität haben, belastbar sind und mit den Kindern mitwachsen. Außerdem überzeugt mich die 3 Jahre Garantie auf die Möbel und der freundliche Kundenservice der einem auch bei Fragen immer kompetent weiterhilft.


Beim Carlo Regalsystem kann man zum Einen aus 3 verschiedenen Höhen  und unterschiedlichen Breiten wählen und sich dann eine individuelle Regalkombination zusammenstellen und vor allem auch später immer noch weiter ergänzen, wenn beispielsweise mehr Stauraum benötigt wird. 

 

Unser komplettes Regal ist 160cm hoch, da unser Podest ca. auf der Hohe 1,80 beginnt war dies die ideale Höhe für uns. Zusammengestellt haben wir es aus verschiedenen Modulen, ich wollte hierbei das es in der Ecke symetrisch aussieht.

 


In der Ecke haben wir die Carlo Ecklösung gewählt. Es hat eine Schenkellänge von je 70cm. Daran angeschlossen haben wir links und rechts das Carlo Regal Breit 2 - es ist 35cm tief. Als Abschluss an den Seiten haben wir die Carlo Eckregale gesetzt.


Bis ich mir sicher war, wie ich es zusammenstelle, habe ich mir erstmal verschiedene Varianten aufgemalt und geschaut wie es mir und Kjell am Besten gefällt. Das hat einige Zeit gedauert bis wir uns da einig waren, aber ich finde es hat sich beim Ergebnis definitiv gelohnt. 


Die bestellten Möbelmodule wurden mit einer Spedition geliefert und waren zügig bei uns. Es war wie gewohnt alles ausreichend und gut verpackt und ließ sich problemlos und schnell aufbauen.


Toll fnde ich am Carlo System das es alles frei untereinander kombinierbar ist d.h. alles passt gut zusammen und sieht nicht komisch am Schluss aus. 

 

Es gibt aus der Serie noch viele tolle Ergänzungsmöglichkeiten z.B. Türen und Schubladen. Wir überlegen auch  für Krimskrams noch Schubladen mit in Kjells Regal einzubauen.

 

Livipur freut sich auch immer über Likes bei Facebook und über Besuche 
ihrer schönen  Internetpräsenz. Viel Spaß beim Stöbern! Und ein großes Dankeschön für die 
Unterstützung geht an dieser Stelle an das wunderbare Livipur-Team.
 
Hier seht ihr es noch einmal im GANZEN aufgebaut, es ist wirklich riesig und es passt jede Menge hinein. Ein wahres Stauraumwunder !


Alles Liebe,

eure Kimja & ein zufriedener Kjell













Noch jede Menge Fotos für euch zum Stöbern. Ich freue mich auch sehr über Fragen - Immer her damit !



Montag, 18. Juli 2016

Neue Wollwalkkleidung für Jona


 Hej Ihr Lieben,


eine Freundin hat mich drauf aufmerksam gemacht, das es bei Babywalz inzwischen auch Kleidung aus Schurwolle gibt. Bislang muss ich gestehen, habe ich Babywalz nicht so auf dem Zettel gehabt, da mich die normale Kinderbekleidung normalerweise nicht interessiert hat.

Aber bei dem Stichwort "Schurwolle" bin ich natürlich hellhörig geworden, habe mich mal durch das Sortiment von Kleidung und Spielzeug gestöbert und bin auf zwei tolle Stücke gestoßen, die ich schon von anderen Shops kannte aber noch nicht selbst in den Händen hatte.

Und zwar wollte ich schon lange die beiden folgenden Kleidungsstücke, die ich bereits auf der Hessnatur Seite gesehen hatte,  ausprobieren. So habe ich neulich zugegriffen als eine kostenlose Versandkostenaktion stattfand :-)


1. Die HESSNATUR Walkhose   

Wunderbare warme Latzhose aus Wollwalk, die Beine, Bauch und Rücken schön warm einhüllt. Ich finde die Holzknöpfe mit Sternchen-Gravur echt süß. Ich habe die Farbe granat für Jona ausgesucht, da ihm rot einfach toll steht.
    Ich finde an ihr richtig gut, das sie aus 100% Schurwolle ist. Laut Hersteller stammt die Schurwolle aus kontrolliert biologische Tierhaltung aus Südamerika. Hergestellt werden die Hosen dann in Deutschland.



    2.  Die Hessnatur Jacke

    An dieser Jacke finde ich besonders gut, das man auch die Bündchen umschlagen kann und somit Handschuhe integriert immer dabei hat. Außerdem hat sie einen verdeckten Reißverschluss. Ich finde das so weniger Wind durchkommt, als wenn sie nur Knöpfe zum Schließen hätte. Die Farbe heißt Chilli. 
    Und ich finde das sie sehr gut zur Hose passt. Die Jacke ist aus reinem Bio-Merinowoll-Fleece und ist gefüttert mit Bio-Baumwoll-Jersey.





    Als kleiner Tip: Im Moment sind viele Artikel auch von Hessnatur bei Babywalz im Sale. Ich kann euch nur empfehlen euch da in Ruhe durchzustöbern. Letztes jahr haben wir uns bereits die Hessnatur Schlupfmütze bestellt, die ist wirklich toll, da sie so super am Kopf sitzt :-)
















    Mein FAZIT 

    Ich liebe Wollkleidung, weil sie atmungsaktiv ist. Außerdem ist sie sehr strapazierfähig und robust. Die Jacke und die Hose halten kuschelig warm und vor allem hat Jona jede Menge Bewegungsfreiheit, das gefällt ihm und mir besonders gut. Er schwitzt nicht sondern er hat unter den Sachen immer genau die richtige Temperatur. Ich ziehe Wollhosen auch sehr gerne unter unsere Lederhosen, wenn es draußen schon bitterkalt ist habe ich so immer einen Prima Kälte-Nässe-Schutz.
    Ich glaube wir brauchen die Hose auch nochmal in braun, ich finde die wirklich zucker <3  Jona ist übrigens inzwischen 1,11 groß und trägt hier auf den Fotos die Kleidung noch in Größe 98/104 und sie sitzt wie angegossen.




    Freitag, 15. Juli 2016

    Schulvorbereitungen: Die Einladungskarten :-)


     Hej Ihr Lieben,

    in sagenhaften 3 Wochen schon wird Kjell eingeschult, ich habe das Gefühl die Zeit rast einfach dahin!

    Endlich sind die Einladungskarten fertig und auch bereits in der Post gelandet. Nach der eigentlichen Schulfeier machen wir bei uns Zuhause noch ein gemütliches Zusammensitzen mit Büfett und netten Herzensmenschen um ums herum <3

    Das Abschlusszitat auf unserer Einladung ist von Astrid Lindgren:

     „Wie die Welt von morgen aussehen wird, 
    hängt in großem Maß von der Einbildungskraft jener ab, 
    die gerade jetzt lesen lernen.“
     
    Wir handhabt ihr das ? Habt ihr gefeiert mit Freunden und Verwandten oder habt ihr  zusammen was mit eurem nun großem Schulkind gemacht ?  Ich bin gespannt was ihr zu berichten habt !

    Alles Liebe,

    Kimja & Kjell












    Dienstag, 12. Juli 2016

    Interview mit dem Laden und Onlineshop FILOU in Stade: Besonders und kindgerecht !

     


    Hej ihr Lieben,

    am wärmsten Sommertag hier im Stader Umland haben Jona und ich einen Mama-Jona-Tag eingelegt und den Laden FILOU, der wunderschön in der Stader Altstadt gelegen ist, besucht und uns mit den beiden Inhaberinnen Kerstin und Claudia zu einem kleinen Interview getroffen.
    Es gibt hier: Nordische fröhlich bunte Kindermode, diverse Tragesysteme, Stoffwindeln und toll genähte Unikate. Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen und Fotos stöbern.


    1. Wie seid ihr auf die Idee gekommen skandinavische Kinderkleidung, Tragen und Stoffwindeln unter einem Dach anzubieten ? Und seit wann gibt es euch schon in Stade ?


    Unsere Laden Filou gibt es seit Februar 2015 und ist zentral in der Stader Innenstadt gelegen. Wir wollten keinen einfachen Babyladen eröffnen, sondern etwas Besonderes was es so noch nicht in Stade gibt. Wir wollten einen bunten, umweltbewussten und besonderen Laden eröffnen, was uns auch sehr gut gelungen ist. 
     

     

    2. Was mir besonders positiv aufgefallen ist: Ihr bietet bei euch im Laden auch Workshops an, mögt ihr uns erzählen um was für Workshops es sich handelt ?


    Derzeit bieten wir den Workshop "Tragen im Ring Sling" an: 
    Der RingSling ist ein kurzes Tragetuch mit 2 angenähten Ringen. Er ist geeignet für die ganze Tragezeit, ruckzuck angelegt und lässt sich in jeder Wickeltasche gut verstauen. Somit ist er perfekt um unterwegs oder zuhause schnell die Hände frei zu bekommen.
    In diesem Workshop erlernen Sie das anlegen des Ring Slings vor dem Bauch und auf der Hüfte.
    Der Kostenbeitrag beträgt 15,00 EUR/Person, 20,00 EUR/Paar

    Ab September 2016 gibt es zusätzlich Trage- und Stoffwindeltreffen:

    Hier ist jeder Herzlich Willkommen, der sich fürs Tragen und Stoffwindeln interessiert und sich mit anderen Eltern darüber austauschen möchte, natürlich auch Schwangere, Väter und Geschwister.

    Es erwarten Euch:
    - Tipps und Tricks zum Thema Tragen und Wickeln
    - eine Frage und Antwort Runde
    - Erfahrungsaustausch mit anderen Eltern

    Der Kostenbeitrag beträgt 5€ pro Person. Inkl. Getränke und kleine Knabbereien. Der Tragetreff ersetzt keine persönliche Trage- bzw Stoffwindelberatung. Wir bieten im Laden eine Trageberatung nach telefonischer Anmeldung an.

     

    3. Welche Kleidung verkauft ihr bei euch und was sind eure persönlichen Lieblingsstücke im Laden ?


    Wir führen nur Firmen, von denen wir überzeugt sind. Derzeit haben wir im Laden: Loud+Proud, Maxomorra, Smafolk, Sense Organics, 4 Funky flavours, Engel, Villervalla, Finkid, Handmade, Lederpuschen Mia & Luis, Inga's Deichdesign.

    Außerdem führen wir tolle bunte Stoffwindeln verschiedenster Hersteller aus Europa z.B. TotsBots, Hu-da und Bamboolik.

    Und auch diverse Tragesysteme (Tragen & Tragetücher) stehen zur Wahl; Fräulein Hübsch, Hoppediz, Bondolino, Huckepack, Bondolino und Emeibaby warten um von euch ausprobiert zu werden. Auch vermieten wir Tragen bei uns im Laden gegen eine wöchentliche bzw. monatliche Pauschale.

    Süße Accessoirres runden unser Sortiment ab, derzeit haben wir auch süße Sachen von Sebra im Laden.

     

    4. Und gibt es noch Firmen, die ihr gerne mit ins Programm nehmen würdet ?


    Ab Herbst werden wir ganz neu die wunderbaren Sachen von DISANA im Laden führen. Außerdem wollen wir uns jetzt auch noch genauer bei den englischen und niederländischen Firmen umschauen, welche gut zu unserem Konzept passen.

    5. Habt ihr auch Geschenkgutscheine um diese z.B. zur Geburt verschenken zu können ?


     Ja klar ! Kommt einfach zu uns in den Laden und wir stellen euch einen Gutschein in eurer Wunschhöhe aus, den ihr dann z.B. zur Geburt oder zur Taufe verschenken könnt. 
     

    6. Wo findet man euch, wenn man auch besuchen möchte ? Und wie sind eure Öffnungszeiten ?


    Uns findet man mitten im Herzen von 21682 Stade in der Großen Schmiedestraße 30. Ihr findet uns immer zu folgenden Öffnungzeiten:

    MO - FR 10 - 17 Uhr
    &
    SA 10 - 14 Uhr

    Bei Fragen ruft uns einfach an unter 04141 8070031.

    7. Habt ihr auch eine Internetpräsenz ?


    Na klar! Wir freuen uns über ein Like bei Facebook, auf unserer Homepage bekommt ihr alle Infos  und natürlich freuen wir uns auch über einen Besuch unseres neu eröffneten Onlineshop! 
    Ihr könnt euch auf unserer Homepage auch für unseren Newsletter eintragen, dann informieren wir euch immer über aktuelle Sale Aktionen und anderes Neues.


    8. ...was ihr unbedingt noch euren LeserInnen ans Herz legen möchtet ?

    Besucht uns, weil wir kein 08/15 Babyladen sind, sonder etwas Besonderes: Wir führen kindgerechte und funktionale Mode aus angenehmen Materialien: Biobaumwolle und Wolle.

    Oder bucht eine Homeparty bei uns. Diese finden in der Regel Samstag Nachmittag beziehungsweise abends unter der Woche statt. Ihr teil uns mit welche Marken und Größen euch interessieren und ladet mind. 6 Mamas oder Papas zu euch nach Hause ein. Für die Gastgeber/in gibt es ein Gastgebergeschenk und auf die Rechnung – 10 % Rabatt.
    Wenn wir gewünschte Größen nicht dabei haben, liefern wir beispielsweise das entsprechende Shirt nach oder verschicken es auch per Post.



    MEIN FAZIT:

    Danke für das wundervolle Interview und das ihr euch die Zeit für mich genommen habt. Ich habe mich sehr gefreut eine Weile in eurem wundervollen Laden verbringen zu dürfen. Euer Laden ist wunderschön hell, freundlich, kunterbunt und sehr einladend gestaltet. Außerdem gibt es eine tolle kleine Spielecke für eure Zwerge, damit ihr in Ruhe stöbern könnt. Und wünsche euch noch viele tolle erfolgreiche Jahre mit FILOU und freue mich auf ein baldiges Wiedersehen <3


    Alles, alles Liebe 

    eure Kimja & Co-Interviewer Jona 


    PS. Noch ein paar Impressionen für euch !












    Draußen gibt es eine schöne Saleecke zum Stöbern :-)